Karate

karateKarate ist Selbstverteidigung und Gesundheitssport. Aus dem Japanischen übersetzt bedeutet Karate „leere Hand“. Als Kampf- und Erziehungssystem wurde es vor gut 80 Jahren in Tokio ausgeprägt, heute beschreibt der Begriff Karate weltweit eine Reihe verschiedener Stile – wir trainieren ein modernes, europäisch geprägtes Kontakt-Karate, ittwochs von 20 bis 22 Uhin dem sich jeder auch in Wettkämpfen messen kann. Trainiert werden kann European Karate an mehreren Standorten in Berlin und Umland.

Selbstverteidigung

In das Training integriert ist eine exklusive japanische Selbstverteidigungslehre: Die Prinzessinnen-Verteidigung geht zurück auf den Shinto-Priester Sohaku Nakazawa, der sein Goshin-Jutsu zu Beginn des 20. Jahrhunderts an Tokioter Adelsschulen lehrte. Der Hintergrund: Eine Dame in langem Rock (Hakama) macht keine Fußtritte und darf auch nicht zu Boden gehen. Trainiert wird ein Repertoire hierzulande weitgehend unbekannter Hand- und Hebeltechniken.

karate